Spotify-Plays

Voll in meinem Element

Spotify-Plays Vol. 2

Weihnachten nähert sich mit großen Schritten. Ganz besonders innerhalb unserer Familie, denn neben dem Christfest gilt es zudem noch 5 Geburtstage auszustatten. In diesem Jahr kommt allerdings die Tatsache hinzu, dass insbesondere unsere Kids fast wunschlos glücklich zu sein scheinen. Bis auf einen, der sich so gar nicht äußert, was also einem heranwachsenden Pubertierenden Jungen schenken?

Nach langem überlegen was er mir in den letzten Monaten so erzählte kam dann schließlich die Idee. Zu einem neuen ersten eigenen Zimmer gehört auf jeden Fall auch eine eigene Musikanlage oder eben ein Ghettoblaster. Modern und Hipp soll er sein, Zukunftsorientiert sowieso mit Bluetooth-Funktion also, für nicht ganz so hohes Geld. Schließlich weiß ich nur, dass er ab und an ganz gerne Musik hört, aber nicht so verrückt daherkommt wie Beispielsweise ich selbst. 

Während sein kleines Brüderchen eine Flöte aus Holz für die Schule wünscht und bekommt, die Kleinen mit Spielsachen versorgt werden, wird es für den großen eine Boombox geben. Keine Sorge, keiner der Kids bekommt dies hier zu lesen, da sie noch nicht mal von dieser Page hier wissen.

Also verbrachte ich den heutigen Tag ganz in meinem Element und schaute mir die verschiedensten Angebote im Netz an, verglich aus meinen eigenen Erfahrungen und wage nun eine Art Experiment. 

Weniger Experimentell dafür mit 3 Neuzugängen gibt’s jetzt aber erst mal die aktuellen…

 

Spotify-Plays vom 2 November 2018

01. Deepend, Joe Killington, Stadiumx – Could Be Love (Stadiumx Remix)
02. Santigold – Run The Road
03. EDX – Sillage
04. Mat Zo – Vice
05. Lucas & Steve – Where Have You Gone (Anywhere)
06. Metrik – Dawnbreaker
07. Shawn Mendes, teddy<3 – Under Pressure
08. Marshmello, Bastille – Happier
09. Zara Larsson, Nena – Only You
10. Little Mix – Touch

11. Sia – I‘m Still Here
12. ALMA – Cowboy
13. Astrid S – Emotion
14. Che Llyod – None Of My Business
15. Lumian – You
16. Jesus Culture, Kim Walker-Smith – Freedom (Live)
17. Dua Lipa, Blackpink – Kiss and Make Up
18. MIGO – Nacht
19. Alan Walker, Sophia Somajo – Diamond Heart
20. Coldplay – Viva La Vida (Live in Buenos Aires) 

21. Severina – Jumpin Into Hell
22. Gestört aber Geil, Fabian Wegerer – Für immer wach (Extended Mix)
23. Hogland, Jazz Mino – Over You

 

 

So, Feierabend für Heute am langen PC-Tag mit diesem Post. Und wem es interessiert, mein Experiment geht hin zu der Firma Auna mit ihrem neuesten ab heute Verfügbaren Ghettoblaster in cooler Optik. 

Bis Weihnachten sind ja noch ein paar Tage

bis denne

eure

Nadine

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.