Überraschender Schocker der Woche

Spotify-Plays Vol. 2

Puh, die Woche hatte es wirklich in sich. Zu diesem Schocker führte gerade mal eine einzige Nachricht.

 

„Xavier Naidoo sitzt in der Jury bei DSDS 2019“

 

Nie und Nimmer hätte ich ausgerechnet Dr. Ton dort je vermutet. In einem Sendeformat, bei welchem so einige Kandidaten gerne gezielt vorgeführt werden und sich zum Clown machen müssen. Keine Frage, auch der Chef Himself Dieter Bohlen wird wissen, was er da tut und hat nicht umsonst bereits mehrere große Erfolge auf sein Konto verbuchen können. Jedoch Xavier? Ich bin immer noch etwas Konfus ob dieser Nachricht.

Noch vor ein paar Jahren buhlten Mitstreiter bei „The Voice of Germany“ um die Gunst des Professors, mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Ich meine sogar noch zu wissen, dass Xavier selbst die Sendung zu beginn lobte, eben weil TVOG zur damaligen Zeit anders war. Das machte ihn für mich nur noch sympathischer.

Ich bin daher sehr gespannt, wie die 2019er Ausgaben von „Deutschland sucht den Superstar“ ausfallen werden. Ob ich selbst einen Blick hineinwerfen werde kann und will ich nicht versprechen, aber dank Dr. Naidoo wäre zumindest ein Anreiz da. Wahrscheinleich genau der Faktor, auf den die Macher spekulieren?

Ganz sicher bin ich mir derweil bei den Spotify-Plays, die es auch im Januar (oder wann auch immer die neue DSDS-Staffel beginnt) geben wird. Und wer weiß, vielleicht mit einem DSDS-Kandidaten?

Egal, in dieser Woche machen wir erst einmal die 211 voll und heißen gleich 9 Künstler herzlich Willkommen.

 

Spotify Plays vom 12 Oktober 2018

01. Jonas Monar – #DuBistMirWichtig
02. Amy Shark – I Said Hi
03. Rea Garvey – Kiss Me
04. Rea Garvey – Beautiful Life
05. Sunrise Avenue – Heartbreak Century
06. Madonna – La Isla Bonita
07. Fish Fox – When I Ask You Why
08. Màns Zelmerlòw – Happyland
09. Michael Patrick Kelly – Et Vollà
10. Don Diablo, Steve Aoki, Lush & Simon – What We Started

11. LVNDSCAPE, Ruby Prophet – What Would You Do
12. Bougenvilla – Nagini
13. EDX – Anthem
14. David Guetta, Bebe Rexha – Say My Name
15. Lost Frequencies, The NGHBRS – Like I Love You
16. Lenny Kravitz – Low (Edit)
17. Nightcall – Let You Go
18. Avril Lavigne – Head Above Water
19. Ava Max – Sweet But Psycho
20. James Hype, Craig David – No Drama

 

  1.  Joris – Du

  2. Mike Williams – Rocket

  3. Deepend, Joe Killington, Stadiumx – Could Be Love (Stadiumx Remix)

  4. Santigold – Run The Road

  5. EDX – Sillage

  6. Mat Zo – Vice

  7. Lucas & Steve – Where Have You Gone (Anywhere)

  8. Metrik – Dawnbreaker

  9. Shawn Mendes, teddy<3 – Under Pressure

 

 

Schocker und Musik reichen vermutlich weit über das Wochenende hinaus, dennoch wird es Montag eine weitere Musikrunde geben.

 

Bis dahin und denne

 

Eure

 

Nadine

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.