Überraschende Geständnisse

PBB 2018 Folge 2

Wir haben bereits die zweite Folge hinter uns gebracht und die Quoten scheinen laut verschiedenster Medienberichten zufolge eine klare Sprache zu sprechen. Trotz fehlendem Live-Stream sind diese nämlich besser als die vergangenen 4. Nachdem Sixx im vergangenen Jahr auf die Late Night verzichtete munkelt man sogar, dass durch die Rückkehr der Sendung den Quoten einen wichtigen Schubs geben. Und da die Pro7/Sat1 Group zudem noch in größere Umstrukturierungen stecken steigt bei mir wieder leicht die Hoffnung auf eine zukünftige Staffel sowie auch eines möglichen Streams. Irgendwie überraschend, aber erhofft, zumindest was die Quoten angeht. Und das, obwohl man noch gar nicht sagen kann, wie es weitergehen wird und letztlich das End- Gesamtergebnis aussehen wird.

 

Vermutung bestätigt

Für Überraschungen wurden insbesondere Gestern gesorgt. So teilte Sophia Vegas uns bereits zu Beginn er Sendung ihre Schwangerschaft mit. Ob geplant oder nicht und wie, was und warum möchte ich nicht weiter eingehen, obwohl womöglich PR der Hauptpfeiler sein wird, mit Erfolg, denn jeder spricht darüber sowie auch sie selbst kommt insgesamt mehr in den Fokus. Hinzu kommt dann noch ihre kleine Auseinandersetzung mit Pascal.

Die zweite Überraschung fand ich bei der Bild. Dort erzählte Fürst Heinz weshalb er wirklich ausgezogen sei. Zunächst für mich nicht wirklich überraschend gestand er, dass er in der Tat Wasser trinken würde. Doch was dann folgte überraschte mich dann umso mehr. Dem Sabberloui gingen die Gespräche zwischen YouTuberin Katja und Chethrin auf den Sack. Sexgespräche gingen unter sein Niveau, meinte er. Na denn, weg isser eh.

 

Erste Bereichswechsel

Während es klar war, dass nach der Live-Challenge ein Wechsel folgen könnte (was auch geschah), konnten die Luxurianer bereits vorab jemanden aus der Baustelle befreien. Die Entscheidung fiel auf Hellseher Mike Shiva. Dieser wiederum konnte es kaum fassen und war sogar sprachlos darüber. Dank gewonnener Challenge folgte ihm später Johannes Haller.

 

Liebe liegt in der Luft

Dafür musste Daniel Völz den Luxus hinter sich lassen und zog direkt auf die Baustelle. Im ersten Moment natürlich nix besonderes, wäre da nicht Cathrin und beider Geschichten in der Vergangenheit. Durch die Medien wurden ihnen Liebeleien angedichtet, wobei sich beide Kontrahenten anscheinend zuvor noch nie begegnet seien. Es soll so weit gegangen sein, dass die Beziehung zwischen Daniel und seiner jetzigen Ex eine Folge dieser Shitstorms verantwortlich sei. Eigentlich ebenfalls nix weltbewegendes, wäre da nicht die himmelei seitens Cathrin. Laut Vorschau soll es heute Abend sogar erste Anwandelungen zwischen den beiden geben.

 

Umut: Der Neue

Damit es nicht langweilig wird und ein Nachrücker für den Fürsten brauchte, zog Umut Kekilli gestern auf der Baustelle ein. Ja, er ist bzw. war der Lover von Natascha Ochsenknecht. Laut seiner Aussage vor seinem Einzug wurde er nicht von seiner Verflossenen über das Format aufgeklärt. Egal, die Erfahrung muss man eh selber machen. Noch ist er unscheinbar, aber das kann sich bekanntlich schnell ändern. Wir werden es sehen.

 

Bis denne

Eure Nadine

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.