The Voice of Germany 2018

TVOG 2018

In wenigen als einer Stunde ist es soweit, The Voice of Germany öffnet um 20:15 Uhr auf Pro7 wieder seine Tore. Buzzer werden wieder fleißig gedrückt und die Spannung vor den Bildschirmen steigt an.

5 Stühle sind erneut besetzt. Angefangen mit Smudo und Michi Beck von den Fantastischen 4 im Doppelsessel, über Mark Forster und Yvonne Catterfeld bis hin zu Neuzugang Michael Patrick Kelly.

An letzteren erinnere ich mich noch gut als Teenager. “An Angel” von der Kelly Family kursierte durch alle Medien. Zu meinem Leidwesen. Während die meisten meiner Internats-Mitinsassen die Gelegenheit damals beim Schopfe packten und auf ein Konzert der Großfamilie pilgerten zog ich es vor, mit den Jungs auf unsere Grundschüler aufzupassen und diese rechtzeitig zu Bett zu bringen.

Doch heute sieht die Sache etwas anders aus. Sowie auch ich ist Paddy ebenfalls erwachsen geworden. Was ebenfalls an seiner Musik zu hören ist, die mir heuer sogar sehr gut gefällt.

Seine Erfahrung im Bussiness wird ihm niemand streitig machen können, doch als Jurymitglied lasse ich mich gerne von ihm überraschen. Noch reicht meine Vorstellungskraft nicht bis dahin aus.

Catterfeld und Forster

In der Vergangenheit kappelten sie sich gerne. Insbesondere Mark sah sich von seiner Musikerkollegin bei der Kandidatenauswahl benachteiligt.

Witzig war es allemal, doch dieser Drops ist irgendwie auch gelutscht und ich hoffe inständig, dass die beiden in diesem Jahr eine neue Platte in Sachen Performance auflegen werden.

Die Fantastischen Zwei

Hier bleibt eigentlich nur wenig zu sagen. Ihren Charme und Witz werden sie mit Sicherheit auch in dieser Staffel mehr als Versprühen. Der Kampfgeist dürfte ebenfalls groß sein, gilt es doch das Trippeln voll zu bekommen. Mal sehen was sich die Herren der Hip-Hop-Schöpfung dieses Mal so einfallen lassen.

Ob und in wie weit sich sonst Änderungen am Konzept ergeben haben, werden wir heute Abend erfahren. Bekannt ist lediglich, dass Pro7/Sat 1 die Onlinepräsenzen von den Inhalten her verdoppelt haben. Will heißen, mehr Facts über die Talents, mehr Infos von und über die Coachs, First Looks, Unplugged Versionen u.v.m.

Wie immer dürfen wir gespannt bleiben und sein.

Also bis heute Abend vor der Flimmerkiste

eure

Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.