(Selbst)Liebe mal anders

(Selbst)Liebe mal anders

Wenn auch nicht ganz freiwillig verschaffte ich uns allen für eine Woche eine kleine Verschnaufpause. Doch bevor mein Immunsystem etwas schlapp machte war ich nicht ganz untätig. Denn neben meiner Schreiberei hier und dem Sport kann man mich durchaus als Leseratte bezeichnen. Dieses mal allerdings ging ich dafür andere Wege. Unzählige Selbsthilfelektüren zieren meine Schränke … Weiterlesen(Selbst)Liebe mal anders

Schlaraffo oder Schlaflo Mond

Schlaraffo oder Schlaflo Mond

Verdammt bin ich Groggy! Sorry, ich weiß, doofer Einstieg, aber entspricht genau meinen heutigen Geistes- sowie Körperzustand. Halb wach, halb abwesend. Außerdem darfst du gerne diese Einleitung als Entschuldigung meinerseits ansehen, sollten sich im laufe dieses Beitrags die Fehlerteufel jeglicher Art einschleichen. Grund für meinen derzeitigen Halbwachzustand ist die vergangene schlaflose Nacht (wie man eventuell … WeiterlesenSchlaraffo oder Schlaflo Mond

Tanz in den Sonntag

Tanz in den Sonntag

Zunächst erst einmal ausschlafen und so lange wie gewünscht auch wach im Bett vor sich hinträumen. Daraufhin sehr zaghaftes aufstehen, langsames anziehen, kurz ins Hollywoodparadies auf Balkonien frische Luft tanken. Danach Wasser für den Tee kochen und diesen anschließen bei Musik genießen. Doch bei all diesen Vorgängen blieb es heute nicht. Die Musik verleitete mich … WeiterlesenTanz in den Sonntag

Gammelsonntag ohne Fußball

Sonne

Aktuell scheint es mir so als sei ich die Einzigste auf Erden die KEIN Fußball schaut. Warum auch, wenn es mein Interesse bei weitem nicht erreicht. Alles was ich über den inzwischen sehr kommerziellen Sport weiß ist, dass 44 Beine (sofern kein Einbeiniger mitspielt, was ich mir kaum vorstellen kann) versuchen das Runde ins Eckige … WeiterlesenGammelsonntag ohne Fußball

Die Reise von Gitta Gitarre beginnt

Konzertgitarre

Ich hätte es nie für möglich gehalten dieses Wort je aussprechen bzw. ausschreiben zu dürfen. Ein Wort, welches eigentlich nur den großen Bekanntheiten und Reichen vorbehalten scheint. Längst kein Geheimnis mehr, dass Reichtümer, Geld und Bekanntheitsstatus nicht zwingend zum Glück führen. Die die es nicht haben glauben das manchmal einfach nur. Es geht um das … WeiterlesenDie Reise von Gitta Gitarre beginnt

Das Seppolog-Märchen und seine Folgen

Nominiert für die Seppo-Blog-Auszeichnung 2016

Es war einmal ein Münsteraner, dieser setzte sich in Düsseldorf nieder und begann irgendwann zu schreiben. Schnell war klar, das kann er gut, seine Anhänger ebenso rasant an seiner Seite, wurde er zum Bloggerstar. Doch dann beging er einen riesen Fehler, er rief erneut zur Seppo-Blog-Auszeichnung auf. Wohl im Glauben sich ihn auch diesmal wieder … WeiterlesenDas Seppolog-Märchen und seine Folgen

Tag 19 (BB12)

Tag 19 (BB12)

0 Uhr Bis die Bewohner ins Bett können, kann es schon mal bis in die Nacht gehen, denn die Statements müssen am Ende jeden Tages abgegeben werden. Oftmals eine Qual für die 12. So waren zumindest heute Nacht noch Lusy, Àsa, Kevin und Sharon noch wach. Sie unterhielten sich über die angeforderte aber nicht erhaltene … WeiterlesenTag 19 (BB12)