Noch ein letztes Mal

Spotify-Plays Vol. 2

Vor gar nicht all zu langer Zeit, kündigte ich an, dass die Spotify-Plays auch im nächsten Jahr weitergehen würden. Doch dem ist nun doch nicht so. Beziehungsweise sie werden ab dem kommenden Jahr ebenfalls zu Deezer rüberwandern und dann unter dem Namen “Weekend-Hits” weiterlaufen.

Ab Januar jeweils Freitags, soweit Songs vorhanden sind, stellen sie den verlängerten Arm der Week-Hits dar. 

Gründe für diese Entscheidung sind insbesondere die Konzentration auf nur eine Plattform aber auch die (wie ich finde) bessere Handhabung der Apps, mit welchen ich täglich arbeite. 

Während die Week-Hits sehr von euren Wünschen geprägt sind, bleiben die Weekend-Hits eher in meinem Interessensbereich. Weill heißen, dort fandet und findet ihr hauptsächlich meine persönlichen Favoriten als Inspirationsquelle oder eben Neuentdeckungen. 

Da ich sowieso täglich mit dem erstellen der Week-Hits beschäftigt bin, schlage ich somit zwei Fliegen mit einer Klappe und die entstandene freie Resource anderweitig investieren.

Nachfolgend gibt’s somit die letzten Neuzugänge auf der Spotify-Plattform mit den….

Spotify-Plays vom 7. Dezember 2018

01. Alan Walker, Sophia Somajo – Diamond Heart

02. Coldplay – Viva La Vida (Live in Buenos Aires) 

03. Severina – Jumpin Into Hell

04. Gestört aber Geil, Fabian Wegerer – Für immer wach (Extended Mix)

05. Hogland, Jazz Mino – Over You

06. Panic! At The Disco – The Greatest Show

07. Sam Fender – Waiting For Love

08. Pink – A Million Dreams

09. Chris Tomlin – Holy Roar

10. Kelly Clarkson – Never Enough

11. Royse – Madness

12. Kygo, Sandro Cavazza – Happy Now

13. Martin Garrix – Yottabyte

14. Lost Frequencies, The NGHBRS – Like I Love You (The Him Remix)

15. James Arthur, Anne-Marie – Rewrite The Stars

16. Danny Avila – End Of The Night

17. Shawn Mendes – Use Somebody (Recorded at Spotify Studios NYC)

18. American Authors, Billy Raffoul – Say Amen

19. ItaloBrothers – Till You Drop

20. Max Giesinger – Rucksack

21. Nina Nesbitt – Oh Holy Night (Recorded at Metropolis Studios London)

22. Ariana Grande – Santa Tell Me

23. Straight No Claser, Kristen Bell – Text Me Merry Christmas

24. Coldplay – Miracles

25. Pentatonix – O Come, All Ya Faithful

Für euch heißt es dann zukünftig, die selben Hits nur ne altbekannte neue/alte Plattform. 

Ich freue mich aufs Neue Jahr vielen tollen Hits. Bis die Tage und

bis denne

eure

Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.